Das digitale Kundenverhalten

Das digitale Kundenverhalten

Es wurden bis heute bereits zahlreiche Studien zum Kundenverhalten in der digitalen Welt erstellt. Die meisten davon kommen zu dem Schluss, dass Kunden digitale Quellen oft als Informationsquellen betrachten und dennoch offline einkaufen.

Das Internet informiert

Internetshops und digitale Informationsquellen werden heute vorwiegend von der jüngeren Generation genutzt. Ältere Menschen halten sich nach wie vor an konventionelle Informationswege und kaufen in den Geschäften vor Ort ein. Dennoch ist auch hier die Zahl der „digitalisierten“ Käufer im Steigen begriffen. Menschen der älteren Generation nutzen digitale Quellen nur, wenn diese einfach zu finden und zu bedienen sind. Digitale Inhalte müssen daher dem Kunden einen Mehrwert bieten, weshalb Experten den Content auf Webseiten immer wieder hervorheben.

Shopping mit dem Smartphone

Für das Shoppen im Internet verwenden die meisten Menschen heute das Smartphone. Dieses ist zu einem ständigen Begleiter geworden. Diese Entwicklung wird auch in Studien sichtbar. Während im Jahr 2011 nur rund jeder vierte Mensch ein Smartphone benutzte, sind es heute bereits 67 Prozent. Aufgrund dieser Entwicklung müssen die Inhalte in den Webshops für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert werden. Fast jeder Onlineshop besitzt eine Webseite, die auch auf einem Smartphone gut sichtbar dargestellt wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

nisarg